Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Neue Fettabscheider mit Direktabsaugung von TOPATEC

oeltropfen

Neue Entsorgungsvorrichtung zu TOPATEC Fettabscheideranlagen
Alle Fettabscheideranlagen in Deutschland müssen entsprechend der geltenden DIN-Norm DIN 4040 2-wöchentlich, spätestens alle 4 Wochen entleert, gereinigt und die Fettabscheiderinhalte entsorgt werden.

Dazu muss der Fettabscheider geöffnet werden. Bei geöffneten Fettabscheideranlagen können während der Entsorgung Geruchsbelästigungen auftreten.
Die Entwicklungsabteilung der TOPATEC GmbH hat sich mit dieser Problematik beschäftigt und bietet zu den TOPATEC Fettabscheideranlagen nun eine Lösung an.

Ziel: die Geruchsbelästigungen während der Entsorgung möglichst zu
vermeiden, bzw. so gering wie möglich zu halten.

fettabscheider_direktabsaugung

Die Lösung:
Entsorgung erfolgt mittels einer separaten Direktabsaugung.

Der separate Direktabsaugungsanschluss liegt dabei nicht innerhalb des Fettabscheiders sondern wird außerhalb geführt. Dadurch wird das Absaugen der Fettabscheiderinhalte auch bei geschlossenem Fettabscheider ermöglicht (vorausgesetzt der regelgerechten Be-und Entlüftung der Abwasserrohre).
Die Direktabsaugung am Fettabscheider endet mit einem PEHD-DIN-Flansch. An diese Flanschverbindung kann nun direkt eine Storz-B-Kupplung passend zum Saugschlauch des Entsorgungsfahrzeuges installiert werden. Alternativ kann am Flanschanschluss auch eine PEHD- Saugleitung installiert werden, sodass die Anschlussstelle für das Saugfahrzeug nicht direkt am Einbauort der Fettabscheideranlage liegen muss.

Bei der Direktentsorgung ist zu beachten, dass regelmäßig entsprechend der DIN –Norm entsorgt wird. Bilden sich z.B. durch zu lange Entsorgungsintervalle feste Schwimmschichten im Fettabscheider können diese vom Entsorgungsfahrzeug nicht ordnungsgemäß abgesaugt werden.

 

Für Fragen zu Fettabscheideranlagen, Größenberechnung, Installation etc.
stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner im Bereich Abscheider sind:
Dr. Lothar Doll und Sibylle Kummer
Tel.: 07127-960 19-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!